Körperpsychologische Begleitung

 Die Einheit von Körper, Seele und Geist lädt dazu ein, 
alle Ebenen zu berücksichtigen und einzubeziehen.
Der Körper ist der Spiegel der Seele.
Ein seelisches Geschehen hat immer eine Entsprechung auf der körperlichen Ebene.
Auch wirkt sich ein körperliches Geschehen auf den seelischen Zustand aus.

Wenn diese Ganzheit im Blick gehalten wird, gelingt in der Begleitung einerseits die Bewusstwerdung von Zusammenhängen und andererseits auf der körperlichen Ebene 
die Integration durch neue Erfahrungen.
Um dem Neuen auf der körperlichen Ebene innerlich Raum zu geben, 
braucht es ein körperliches Erleben.
Auf diese Weise kann das bewusst Gewordene 
sowohl körperlich als auch psychisch integriert werden.
Körperpsychologische Begleitung kann helfen, 
die inneren körper-seelischen Bewegungen wahrzunehmen.
Durch ein Ankommen bei sich selbst im "Hier und Jetzt" 
entsteht eine Entkopplung von bisherigen Reaktionsmustern und es eröffnet sich 
ein wunderbarer Raum für eigene Potentiale.
Ein Freimachen von alten Verhaltensmustern, welch früher sinnvoll waren,
inzwischen aber einengen und behindern, führt zu neuen ungeahnten Möglichkeiten.
Als Coach beziehe ich den Körper stets in die Arbeit ein.

"Ein Problem kann man nicht auf dieselbe Weise lösen, wie es entstanden ist."
 Albert Einstein